Bild

Rezension: THE CHANGER 2 (plem plem productions) Juni 2014

 

Hell O und herzlich willkommen,

der Comic Salon Erlangen ist schon wieder ein paar Tage vorbei und ich komme endlich dazu, meine gekauften Comics zu lesen. Das waren mal wieder jede Menge, hauptsächlich Indie-Sachen.

Ausbeute Erlangen

Heute möchte ich euch den 2. Band von THE CHANGER von PLEM PLEM PRODUCTIONS vorstellen.

Der erste Band war DIE Comic-Überraschung des letzten Jahres und der 2. Band macht genau dort weiter.

changer2cover

Als erstes die Rohdaten:

Verlag:              Plem Plem Productions

Format:             Heft

Umfang:            24 Seiten (Farbe)

Autor:               Christopher Kloiber

Pencils:            Tommy Wagner

Inks:                  Alfonso Pinedo

Colors:              Dennis „Bouncie D.“ Lehmann

Preis:                 definitiv gut angelegte 4,90 Euro

 

Band 2 beginnt direkt am Ende von Band 1, wo man erfahren hat, dass Jackie Dillons Geheimnis gar nicht mehr so geheim ist. Ich will an dieser Stelle gar nicht zu viel über die Handlung verraten. Nur so viel: Zeitreisen bleiben eben meistens nicht ohne Folgen für die gewohnte Realität! Die Geschicht macht nach wie vor Spaß, auch wenn im 2. Band wesentlich weniger passiert, als im ersten Band, was aber mit Sicherheit für den weiteren Handlungsverlauf relevant sein dürfte.

 

Optisch nimmt sich THE CHANGER zwei aller positiven Eigenschaften des 1. Bandes an und lässt die nicht ganz so gelungenen Elemente außen vor. Hat man im ersten Band noch  eine Qualitätssteigerung vom Anfang bis Ende erlebt, so ist Band 2 durchgehend auf hohem Niveau. Die Zeichnungen brauchen sich nicht hinter aktuellen Veröffentlichungen der großen Verlage verstecken. Einen wirklich eigenen Stil des neuen Inkers Alfonso Pinedo kann ich hier nicht unbedingt feststellen, aber sein Strich wertet die großartigen Zeichnungen von Tommy Wagner in jedem Fall nochmal auf. Abgerundet wird das Ganze, wie auch im ersten Band, durch die Coloration von Dennis „Bouncie D.“ Lehmann. Auch hier wird wieder absolut internationales Niveau der Großverlage geboten.

 

Mein Fazit: Mit the CHANGER 2 zeigt der kleine Küchentischverlag PLEM PLEM PRODUCTIONS einmal mehr, dass man keine Vollzeitkünstler oder große Namen benötigt, um qualitativ hochwertige Comics zu produzieren. Man benötigt nur Künstler mit einer gehörigen Begeisterung für das Medium. Das ist hier der Fall und ich freue mich schon auf Band 3. Absolute Kaufempfehlung!

 

Kaufen kann man den Comic im gut sortierten Comic-Fachhandel oder im WHOASHOP! und zwar am besten jetzt gleich!

 

Euer Team O!

 

 

so sieht die Hauptfigur, Jackie Dillon, übrigens aus, wenn sie vom Coloristen Bouncie D. gezeichnet wird. Kann sich doch auch sehen lassen! Mir gefällt’s jedenfalls!

 

The Changer Jackie Dillon

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s